Sie sind hier: Startseite > Biodiversität > Verantwortung für Arten und Lebensräume

Arten und Lebensräume



Verantwortung für Arten und Lebensräume

Die Förderung und Sicherung der Arten und Lebensräume, die nicht alleine durch die Ausweisung von NATURA 2000-Gebieten erreicht werden kann und für die Hessen eine besondere Verpflichtung hat, ist ein wichtiges Ziel der Hessischen Biodiversitätsstrategie. Die Liste der für Hessen bedeutsamen Arten und Lebensräume ('Hessenliste') wurde auf der Grundlage naturschutzfachlicher Kriterien erarbeitet. Den einzelnen Landkreisen wurden zur Umsetzung der regionalen Strategien jeweils Arten und Lebensräumne zugeordnet, für die sie jeweils eine besondere Verantwortung übernehmen.

Für den Landkreis Marburg-Biedenkopf sind dies:

Pflanzenarten: Acker-Leinkraut, Arnika, Aufrechte Weißmiere, Blattloser Widerbart, Draht-Segge, Feldenzian, Geöhrtes Habichtskraut, Gestreifter Klee, Haarstarng-Wasserfenchel, Kammfarn, Kleines Knabenkraut, Rundblättriger Sonnentau, Sumpfbärlapp

Tierarten: Arktische Smaragdlibelle, Bechsteinfledermaus, Braunkehlchen, Dohle, Edelkrebs, Eisvogel, Flussregenpfeifer, Geburtshelferkröte, Gelbbauchunke, Gestreifte Quelljungfer, Große Moosjungfer, Hohltaube, Kiebitz, Kleine Zangenlibelle, Kreuzkröte, Laubfrosch, Mopsfledermaus, Neuntöter, Rauhfußkauz, Rotmilan, Schwarzmilan, Schwarzspecht, Sperlingskauz, Uferschwalbe, Weißssstorch, Wespenbussard, Wildkatze

Lebensraumtypen: dystrophe Seen und Teiche, trockene Heiden, Kalk-Trockenrasen, Borstgrasrasen, Pfeifengraswiesen, Flachland-Mähwiesen, Übergangs- und Schwingsrasenmoore, Stieliechen-Hainbuchenwald, Labkraut-Eichen-Hainbuchenwald, Silikatmagerrasen

Die von der Agentur Naturentwicklung umgesetzten und betreuten Projekte tragen vor allem zur Regeneration von trockenen Heiden und Borstgrasrasen sowie dem Erhalt von an solche Lebensräume angepassten Tier- und Pflanzenarten bei. Einige Projekte unterstützen auch in unserem Kreis vorkommende Tierarten, wie z.B. den Neuntöter oder das Braunkehlchen.

Arnika (Andreas Zehm), Bechsteinfledermaus (GŁnter Hahn), Kleines Knabenkraut (Wilhelm Gailberger), Rotmilan (Erich Thielscher), alle piclease.de


Eine Zusammenstellung über die Landkreisarten, deren Lebensräume und Verbreitungen finden Sie hier. [2.019 KB]